Fiese Dating-Masche „Hyping“ – das steckt dahinter

Schon vorhanden sind Einträge unter den Buchstaben G wie Ghosting (er meldet sich einfach nicht mehr), H wie Haunting (er meldet sich nicht mehr, liked aber alle Deine Posts in den sozialen Medien) und B wie Breadcrumbing (er meldet sich nur, wenn er kurz Aufmerksamkeit braucht).
Der neuste Eintrag kommt unter den Buchstaben H – wie Hyping!

Was ist das?
Kurz gesagt: Du bist nur die Vorband für den Haupt-Act.

Das heißt, er benutzt Dich, um emotional fit zu sein für die nächste Beziehung. Meistens nutzt der Kerl diese Masche, um Dir körperlich näher zu kommen. Er will mit Dir vielleicht seine Verflossene ersetzen oder einfach mal sein Ego aufpolieren. Er stärkt damit sein angeschlagenes Ego. Möchte regelmäßiger Sex, Aktivitäten und Austausch sorgen für Abwechslung und Unterhaltung. Hyping-Opfer bleiben nach dem Verlassen werden oft mit starken Selbstzweifeln zurück. Die Opfer fühlen sich ausgenutzt und stellen ihre Menschenkenntnis in Frage.

Wie erkennst du das Hyping?

Um das Hyping frühzeitig zu erkennen, musst Du entweder über eine sehr ausgeprägte Menschenkenntnis verfügen oder wendest folgenden Trick an:

Nagel ihn auf seine Aussagen fest! Er wird versuchen, Dich mit leeren Worthülsen abzuspeisen, dazu gehört z.B. Überschwänglichkeit, Übertrieben viel Lob, Komplimente und positives Feedback, Liebesgeständnisse, Gerede von Seelenverwandtschaft, Verfrühte Zukunftspläne  usw. Jetzt ist es an der Zeit, ihn auf die Aussagen und Versprechungen festzunageln.

Wenn er sich wirklich etwas Ernstes mit Dir vorstellt und alles für Dich tun würde, dann muss er es auch beweisen! Z.b.: Teste ihn, ob er Dich wirklich zu jeder Tageszeit mit seinem Auto abholt und nach Hause bringt oder ob er sich wirklich Dir zu Liebe körperlich zurückhalten würde. Nur wenn Du ihn auf seine Aussagen festnagelst, erkennst Du frühzeitig, ob etwas dahinter steckt oder ob alles nur heiße Luft war. Das männliche Ego ist aus ihrer Perspektive ihr wichtigstes Gut. Und das darf von keiner Frau angekratzt werden.

Wenn Männer durch bisherige Beziehungen schlechte Erfahrungen gemacht haben, bilden sie um ihre Gefühle eine Mauer. Es ist schwierig für Dich diese Mauer zu durchdringen und das wahre Ich zu erblicken. Für Männer heißt diese Mauer: “Mich wird keine Frau mehr verletzen!”

Kommt euch das bekannt vor?
Mir schon. Für Fragen rund um das Thema Liebe und Partnerschaft  stehe ich euch von Herzen zur Verfügung.

Der erste Schritt zum Glück – Wie kann ich Dir helfen?
Consent Management Platform von Real Cookie Banner