Ist er verliebt? Oder ist er nicht verliebt?

Manchmal kann es schwierig sein, die Signale und Gefühle eines Mannes zu deuten. Besonders in Zeiten von Tinder und oberflächlichem Dating generell, sind Beziehungen anfänglich extra kompliziert.

Er achtet auch auf kleine Details

Das Vorurteil, dass Männer nicht auf Details achten, ist – zumindest bei verliebten Männern – total unbegründet. Wenn er wirklich in dich verliebt ist, wird er sich viele Dinge merken, die du scheinbar nebenbei gesagt hast. Zum Beispiel, was deine Lieblingsblumen sind, um sie dir zum Jahrestag zu schenken. Oder was deine Lieblingsfarbe ist, damit wenn er dir eine Zahnbürste für seine Wohnung kauft, genau diese Farbe wählt. Wenn er nicht in dich verliebt wäre, würde er sich solche Dinge gar nicht erst merken.

Er versucht viel Zeit mit dir zu verbringen

Wenn er dich öfters fragt, wann du Zeit hast, stehen die Chancen gut, dass er Hals über Kopf in dich verliebt ist. Genießt er die Zeit, auch wenn ihr zum Beispiel nur mal spazieren geht, ohne nachher in der Kiste zu landen, ist er wirklich an dir interessiert und nicht nur an deinem Körper. Natürlich ist es wichtig, dass jeder auch noch sein eigenes Leben hat. Sagt er aber mal seinen Jungs ab, um den Abend mit dir zu verbringen, sind bei ihm definitiv starke Gefühle vorhanden.

Er lässt dich an seinem Leben teilhaben

Ist ein Kerl nicht wirklich an dir interessiert und sieht dich eher als lockere Affäre, wird er dir kaum von unbedeutenden Dinge auf der Arbeit oder seinen Lebensplänen erzählen. Vor allem, wenn er sich so sehr öffnet, dass er von etwas erzählt, wo er nicht wie ein Held dasteht, ist das ein deutliches Zeichen: Er vertraut dir und zeigt auch seine verletzliche Seite. Für die meisten Männer ist das ein wichtiger und großer Schritt. Immerhin sind Werte wie „Ein Mann muss immer stark sein“ oft noch tief verankert. Ebenso solltest du dich geehrt fühlen, wenn er dir begeistert von seinem Hobby oder Leidenschaft berichtet – auch wenn es dich vielleicht langweilt. Denn das bedeutet, dass er sein „Feuer“ mit dir teilen will.

Er versucht dir deinen Stress zu nehmen

Ob es etwas „Kleines“ ist, wie einfach zuzuhören, wenn du von einem stressigen Arbeitstag oder Ärger mit der besten Freundin berichtest. Da die Männer anders gestrickt sind als Frauen, solltest du es ihm auch nicht krumm nehmen, wenn er versucht die Ratschläge zu geben und du dich eigentlich nur auskotzen willst. Da das ein häufiger Streitpunkt ist, solltest du deinem Schatz einfach sagen: „Es ist super lieb, dass du dieses Problem für mich lösen willst, aber ich möchte das gerade einfach nur loswerden.“ Du wirst dich wundern, wie viele Streits sich mit diesem einen Satz vermeiden lassen. Aber zurück zum Thema. Wenn er wirklich in dich verliebt ist, wird er versuchen dir deinen Stress zu nehmen. Das kann durch simples Zuhören passieren, aber auch durch eine Massage, ein gekochtes Abendessen oder tausend andere Dinge geschehen, die dich entlasten.

Er sucht deine Nähe

Trefft ihr euch und er versucht dir ständig Nahe zu sein, deine Hand zu halten oder seinen Arm um dich zu legen, ist das ein deutliches Zeichen, dass du bei ihm für Schmetterlinge im Bauch sorgst. Aber auch plötzliche Umarmungen von Hinten, ein Klaps auf den Po oder ein Kuss auf die Stirn, sind genauso deutliche Signale.

Aber Vorsicht…

Manche Männer haben ein Problem damit, öffentlich Zuneigung zu zeigen. Deswegen solltest du fehlende Nähe draußen nicht falsch interpretieren. So lange er die Finger nicht von dir lassen kann, sobald ihr 2 alleine seid, ist alles im grünen Bereich!

 

Der erste Schritt zum Glück – Wie kann ich Dir helfen?
Consent Management Platform von Real Cookie Banner